Lieferantenrahmenvertrag

Anlagen

Anlage 1 Preisblatt des Netzbetreibers siehe geltende Netzentgelte

Geltende Netzentgelte

Rückblick Netzentgelte

Geschäftsbedingungen für den Gastransport

Die Freitaler Stadtwerke transportiert das Erdgas von der jeweiligen Übernahmestelle (Einspeisepunkt) über ihr Verteilungsnetz bis zur Übergabestelle (Ausspeisepunkt). Als Übernahmestellen zum Erdgasnetz der Freitaler Stadtwerke GmbH stehen zur Verfügung:

ÜRA Zauckeroder Straße

ÜRA Somsdorfer Straße

ÜRA Leitenweg

ÜRA Pesterwitz

Voraussetzung für den Netzzugang/Transport ist, dass im Einzelfall keine technischen oder sonstigen Gründe entgegen stehen (z.B. Netzkapazität).

Das zu transportierende Erdgas muss dabei kompatibel zu dem Erdgas sein, dass sich in dem vom Transport betroffenen Netz befindet. Sowohl bei der Übernahme als auch bei der Übergabe werden Stundenleistungen gemessen.

Verfahrensbeschreibung

Es kommt das Verfahren nach der jeweils aktuell gültigen Kooperationsvereinbarung zur Anwendung.