Die Klimawende nimmt Fahrt auf und zum Januar 2021 tritt das von der Bundesregierung verabschiedete Brennstoffemissionshandelsgesetz (BEHG) in Kraft. Die neue CO2-Abgabe wird für Heizöl, Kraftstoffe, Flüssiggas, aber auch Erdgas erhoben, um so den Brennstoffverbrauch und letztlich den CO2-Ausstoß zu senken.

Erdgas spielt auch weiterhin eine wichtige Rolle bei der Energie- und Wärmeversorgung und gilt aus gutem Grund als klimaschonendster aller konventionellen Energieträger.

Und trotzdem Kosten sparen!

für Sie als Mieter:


und für Sie als Eigentümer:


Schlau in zwei Minuten:

Das BEHG ganz einfach erklärt, hier geht’s zum Video:

Weitere Tipps auch unter www.deutschland-machts-effizient.de.